Dr. Chris­tian Dümke ist seit 2007 als Rechts­an­walt im Ener­gie­recht tätig. Sein Schwer­punkt liegt dabei in der Vertrags­ge­stal­tung und der zivil­ge­richt­li­chen Prozess­füh­rung, einschließ­lich  der Durch­set­zung wett­be­werbs­recht­li­cher Ansprüche mit ener­gie­recht­li­chem Bezug.

Daneben ist Herr Dr. Dümke spezia­li­siert im dem sich ständig fort­ent­wi­ckelnden Recht der erneu­er­baren Ener­gien und der recht­li­chen Ausge­stal­tung von dezen­tralen Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zepten in geschlos­senen Vertei­ler­netzen und Quar­tieren. Herr Dr. Dümke berät über­wie­gend kommu­nale Ener­gie­ver­sor­gungs­un­ter­nehmen, Anla­gen­be­treiber und Indus­trie­un­ter­nehmen aber auch Vertreter der Immo­bi­li­en­wirt­schaft. Er veröf­fent­licht regel­mä­ßige Fach­ar­tikel in den juris­ti­schen Fach­zeit­schriften der Ener­gie­ver­sor­gungs­wirt­schaft, hält Fach­vor­träge und schult Inhouse das Fach­per­sonal von Firmen in ener­gie­wirt­schaft­li­chen Themen